Finja

Hund der Woche, Hündinnen, Pflegestelle in D

Meine Geschichte

Finja ist leider auf der Suche nach einem neuen Zuhause, da ihr geliebter Mensch plötzlich verstorben ist. Finja wird momentan durch eine Verwandte betreut, die versucht, ihr aus der Trauer zu helfen.

Finja ist eine freundliche Hündin, die sehr gerne schöne Spaziergänge mit ihrem Frauchen unternommen hat. Hier durfte sie auch frei laufen und Kontakt zu anderen Hunden pflegen.

An der Leine reagiert Finja manchmal mit Bellen auf andere Hunde, aber wenn man sie bewusst führt, unterlässt sie es. Bei Kindern reagiert sie unsicher und ablehnend, weshalb Finja in eine kinderloses Zuhause vermittelt werden soll.  Finja kennt das Leben im Haus, benimmt sich sehr artig und zerstört nichts. Sie hat ihr Frauchen gerne begleitet und vieles kennen gelernt.

Finja und ihr Bruder wurde im Alter von wenigen Wochen mutterseelenallein in einem Dorf gefunden. Vermutlich wurden sie von ihrem Besitzer auf der Straße entsorgt. Die Kleinen kamen zunächst auf einer private Pflegestelle in Ungarn, wurden medizinisch versorgt, gepäppelt und schließlich in ein liebevolles Zuhause vermittelt.

Kontaktperson

Petra Zahm
petra.zahm@fellfreunde.de

01629806355 ab 14 Uhr

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für Finja und möchten der Fellnase einen Platz in Ihrem Zuhause geben?

Prima – dann sollten wir uns schnell „beschnuppern“.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.

Jetzt mit Ihren Freunden und Bekannten teilen

Mehr zum Thema Herzwurm lesen Sie bitte hier

Laden Sie sich hier den Steckbrief von Finja zum ausdrucken und verteilen herunter >> Download

Um den Steckbrief anschauen zu können, benötigen Sie einen PDF Reader (z.B. Adobe Acrobat Reader: https://get.adobe.com/de/reader/)