Gömbi

Rüden

Meine Geschichte

Gömbi wurde von Ancsa aus der überfüllten Tötung gerettet. Er wurde herrenlos in einer Siedlung aufgegriffen, war nicht gechipt und leider suchte auch niemand nach ihn.

Als er bei Ancsa im Tierheim war, meldeten sich die vermeintlichen Besitzer, die aber nicht bereit waren, die entstandenen Kosten zu übernehmen. Da Gömbi bei Aufnahme ziemlich vernachlässigt war, verwehrte Ancsa die Herausgabe des Hundes.  Im Tierheim zeigte sich, dass Gömbi  Angst vor Männern hat und vermutlich geschlagen worden ist.

Wir haben Gömbi bei unserem Besuch Mitte November kennengelernt. Er ist ein sehr freundlicher und offener Rüde, der uns Fremde (Frauen) lieb begrüßte. Ancsa berichtete uns, dass Gömbi gegenüber Männern noch immer vorsichtig und zurückhaltend reagiert. Gömbi sehnt sich nach Aufmerksamkeit und Liebe. Im Freilauf suchte er immer wieder den Kontakt zu Frauen und er liebt es, bei Ancsa auf dem Schoß zu sitzen. Gömbi teilt sich den Zwinger mit einer Hündin, mit der er auch im Freilauf zusammen ist.

Gömbi ist fröhlich unterwegs und beim Fotoshooting war die Rute unentwegt in Bewegung. Nun suchen wir Terrierliebhaber, die sich in den hübschen Burschen verlieben und ihm ein Zuhause schenken, aus dem er nie wieder fort muss. Gerne ein Frauenhaushalt, ansonsten braucht der Herr des Hauses viel Geduld und Einfühlungsvermögen, bis dass Gömbi Vertrauen zu ihm aufgebaut hat.

Kontaktperson

Petra Vrenken-Niermann
p.niermann@fellfreunde.de

Tel.: 0174 4020025

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für Gömbi und möchten der Fellnase einen Platz in Ihrem Zuhause geben?

Prima – dann sollten wir uns schnell „beschnuppern“.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.

Jetzt mit Ihren Freunden und Bekannten teilen

Mehr zum Thema Herzwurm lesen Sie bitte hier

Laden Sie sich hier den Steckbrief von Gömbi zum ausdrucken und verteilen herunter >> Download

Um den Steckbrief anschauen zu können, benötigen Sie einen PDF Reader (z.B. Adobe Acrobat Reader: https://get.adobe.com/de/reader/)

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen