Inuki

Fellnasen im GlĂĽck, GlĂĽcksfelle 2022

Inuki hat ihre Menschen gefunden.

Inuki wurde von Hundefängern in die Tötungsstation Hodmezovasarhelyi gebracht. Niemand suchte nach der freundlichen Hündin und niemand wollte sie adoptieren. Da die Tötung voll war,  schien ihr Schicksal besiegelt, doch zum Glück hatte Ancsa einen Platz und konnte sie retten.

Im Tierheim zeigt Inuki sich lebenslustig und fröhlich. Die junge Hündin tollt ausgelassen mit ihren Hundefreunden umher. Wenn sie Ancsa erblickt, kommt sie freudig angesaust und bettelt um Streicheleinheiten. Der Tierarzt in der Tötung hat das Geburtsdatum auf Mai 20 datiert, wir schätzen aber, dass sie jünger und in 2021 geboren ist.

Bracken sind bewegungsaktive Laufhunde und sollen in ihrem Zuhause entsprechend ihrer Veranlagung beschäftigt werden. Auch wenn Bracken gerne kuscheln wären zwei Leinenspaziergänge um den Block  eindeutig zu wenig für Inuki. Schön wäre eine Beschäftigung im  Laufsport oder Nasenarbeit, wie Fährten oder Mantrailen. Es gibt viele Möglichkeiten der Beschäftigung und Inuki würde sicher freudig an der Seite ihres Menschen arbeiten.

Wer schenkt Inuki ein Zuhause, aus dem sie nie wieder fort muss?

Inuki wurde negativ auf Herzwurm, Anaplamose, Babesiose, Borreliose und Ehrlichiose getestet.

Jetzt mit Ihren Freunden und Bekannten teilen