Kormos

Rüden

Meine Geschichte

Kormos lebt nun über 8 Jahre im Tierheim und auch er wird langsam grau um die Schnauze. Er teilt sich den Zwinger mit Morgos und Negro und wo einer von ihnen ist, sind die anderen nicht weit. Kormos findet uns Besucher interessant und holt sich auch das ein oder andere Leckerchen, besonders, wenn er im Zwinger ist. Im Freilauf schenkt er uns ansonsten wenig Beachtung und patroliert mit Morgos durch den Auslauf.

Kormos wurde zusammen mit seinen 4 Geschwistern nachts in einer Kiste vor dem Tierheim ausgesetzt. Die Welpen waren erste wenige Wochen alt, begannen gerade erst selbständig zu fressen.
Diese frühe Trennung von der Mutter und die Stunden in einer dunklen, kalten Kiste waren für die Welpen sehr ängstigend. Sie zeigten sich anfangs sehr schüchtern und zurückhaltend.
Da Kormos in seiner Prägephase nicht so viel erleben konnte, ist er Neuem gegenüber zum Teil unsicher bis ängstlich. Beim Fremden zieht er sich zunächst zurück, beobachtet und überwindet meist die anfängliche Scheu. Gegenüber seinen Bezugspersonen ist Kormos sehr freundlich und freut sich über jegliche Aufmerksamkeit.

Kontaktperson

Petra Zahm
petra.zahm@fellfreunde.de

01629806355 ab 14 Uhr

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für Kormos und möchten der Fellnase einen Platz in Ihrem Zuhause geben?

Prima – dann sollten wir uns schnell „beschnuppern“.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.

Jetzt mit Ihren Freunden und Bekannten teilen

Mehr zum Thema Herzwurm lesen Sie bitte hier

Laden Sie sich hier den Steckbrief von Kormos zum ausdrucken und verteilen herunter >> Download

Um den Steckbrief anschauen zu können, benötigen Sie einen PDF Reader (z.B. Adobe Acrobat Reader: https://get.adobe.com/de/reader/)