Kormos

R├╝den

Meine Geschichte

Kormos wurde zusammen mit seinen 4 Geschwistern nachts in einer Kiste vor dem Tierheim ausgesetzt. Die Welpen waren erste wenige Wochen alt, begannen gerade erst selbst├Ąndig zu fressen.
Diese fr├╝he Trennung von der Mutter und die Stunden in einer dunklen, kalten Kiste waren┬áf├╝r die Welpen sehr ├Ąngstigend. Sie zeigten sich anfangs sehr sch├╝chtern und zur├╝ckhaltend.
Da Kormos in seiner Pr├Ągephase nicht so viel erleben konnte, ist er Neuem gegen├╝ber zum Teil unsicher bis ├Ąngstlich. Beim Fremden zieht er sich zun├Ąchst zur├╝ck, beobachtet und ├╝berwindet meist die anf├Ąngliche Scheu. Gegen├╝ber seinen Bezugspersonen ist Kormos sehr freundlich und freut sich ├╝ber jegliche Aufmerksamkeit.

Bei unserem letzen Besuch haben wir uns sehr┬á├╝ber die┬ápositiven Ver├Ąnderungen in seinem Verhalten gefreut.┬áKormos war┬áschon offener als bei unserem vorhergehenden Besuch, hat vorsichtig┬ávon sich aus den Kontakt┬ázu uns gesucht. Kormos ist eher unterw├╝rfig und zur├╝ckhaltend.
Kormos muss in seinem neuen Leben noch viel kennenlernen und sucht daher liebe Menschen, die ihm die n├Âtige Zeit geben und ihm mit viel Liebe und Geduld das Hunde ABC beibringen.

Kontaktperson

Petra Zahm
[email protected]

01629806355 ab 14 Uhr

Selbstauskunft

Sie interessieren sich f├╝r Kormos und m├Âchten der Fellnase einen Platz in Ihrem Zuhause geben?

Prima – dann sollten wir uns schnell „beschnuppern“.
Bitte f├╝llen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr ├╝ber Sie und Ihre W├╝nsche erfahren k├Ânnen.

Jetzt mit Ihren Freunden und Bekannten teilen

Mehr zum Thema Herzwurm lesen Sie bitte hier

Laden Sie sich hier den Steckbrief von Kormos zum ausdrucken und verteilen herunter >> Download

Um den Steckbrief anschauen zu k├Ânnen, ben├Âtigen Sie einen PDF Reader (z.B. Adobe Acrobat Reader: https://get.adobe.com/de/reader/)