Lenny

Rüden

Lenny wurde von Ancsa und Jozsi nach einem schweren Autounfall gesichert und sofort in die Klinik gefahren. Er erlitt eine komplizierte Beckenfraktur, sowie Trauma/Quetschungen im Bauchraum. In den ersten Tagen stand es sehr kritisch um ihn, denn Lennys Blutwerte waren nach dem Bauchtrauma stark erhöht. Er war in den folgenden Wochen nicht narkosefähig für eine mehrstündige Operation, so dass die Fraktur konservativ heilen musste. Aber Lenny ist ein Kämpfer und stand bereits am nächsten Tag auf, um sich zu lösen. Inzwischen hat Lenny sich von dem Unfall erholt und läuft unbeschwert durch den Zwinger. Niemand hatte nach dem kleinen Unglücksraben gesucht, vielleicht auch wegen der angefallenen Kosten. Daher sucht Lenny nun hier ein neues, liebevolles Zuhause. Fremden gegenüber ist er zunächst abwartend, wer weiß, was er erlebt hat. Lenny sollte die Zeit bekommen, die er braucht, um Vertrauen aufzubauen und sich zu öffnen. Mit seinen Bezugspersonen im Tierheim hat er sich rasch angefreundet und war, trotz der Schmerzen, sehr umgänglich. Da er im Alter möglicherweise Probleme wegen der Beckenfraktur bekommen könnte, sollte Lenny möglichst ebenerdig und bei einer nicht zu sportlichen Familie wohnen.

Kontaktperson

Anja Poggel
Tel: 01590 2400982 (ab 18 Uhr)

a.poggel@fellfreunde.de

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für Lenny und möchten der Fellnase einen Platz in Ihrem Zuhause geben?

Prima – dann sollten wir uns schnell „beschnuppern“.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.

Jetzt mit Ihren Freunden und Bekannten teilen

Mehr zum Thema Herzwurm lesen Sie bitte hier

Laden Sie sich hier den Steckbrief von Lenny zum ausdrucken und verteilen herunter >> Download
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden