Maila

Fellnasen im Gl├╝ck, Gl├╝cksfelle 2022

Maila hat ihre Menschen gefunden.

Maila ist eine von drei H├╝ndinnen, die ein Vermehrer im Tierheim abgegeben hat. Da Maila ihm keine Welpen mehr gebar, war sie f├╝r ihn ein unn├╝tzer Fresser. Die erste Zeit im Tierheim war f├╝r Maila schwer. Alles war neu und der L├Ąrm der anderen Hunde und die fremden Menschen ├Ąngstigte sie.┬á Sobald jemand zum Zwinger kam, zog sie sich in das K├Ârbchen zur├╝ck und suchte Schutz bei ihren Hundefreunden. Inzwischen hat sie aber gemerkt, dass man ihr nichts B├Âses will und Vertrauen zu ihrer Bezugsperson gefasst. Man kann sehr sch├Ân die Entwicklung auf dem zweiten Video sehen. Warum der Besitzer die K├Âpfe der Hunde schwarz eingef├Ąrbt hat, ist uns ein R├Ątsel, vermutlich, um die unfruchtbaren H├╝ndinnen zu kennzeichnen.

Maila muss in ihrem neuen Zuhause ganz viel lernen und es ist wichtig, dass keine gro├čen Erwartungen an sie gestellt werden. Sie wird Zeit brauchen, um┬á Vertrauen zu fassen und an der Seite ihres Menschen Schritt f├╝r Schritt ihr neues Leben zu erkunden.┬á Das Wohnen in einem Haus ist ihr v├Âllig fremd und auch die ganzen Au├čenreize werden neu f├╝r sie sein.

Daher w├╝nschen wir uns ein Zuhause in einem ruhigen Umfeld, ohne gro├čen Trubel und ohne Kinder.┬á Ein sicher eingez├Ąuntes Grundst├╝ck sollte vorhanden sein, da Maila sich in den┬á ersten Wochen oder Monaten vermutlich vor Aufregung nicht auf der Stra├če wird l├Âsen k├Ânnen. Ein vorhandener Hund k├Ânnte ihr bei der Eingew├Âhnung eine gro├če Hilfe sein. Wer schenkt Maila eine zweite Chance, nimmt sie souver├Ąn an die Hand und zeigt ihr mit viel Liebe und Einf├╝hlungsverm├Âgen, dass das Leben sch├Ân sein kann

Jetzt mit Ihren Freunden und Bekannten teilen