Maja

Hündinnen

Meine Geschichte

Update: Wir haben Maja bei unserem Besuch Mitte November in Ungarn kennengelernt. Sie ist eine ganz liebe, sanfte Hündin, die es genießt, wenn sich jemand mit ihr beschäftigt. Wir haben uns um ihr verfilztes Fell gekümmert und behutsam die Filzplatten entfernt. Sie lag ganz brav und still und genoss die Zuwendung. Die Haut ist mit einer Schuppenschicht überzogen und stellenweise sind die Haare ausgefallen oder von Schuppen ummantelt. Maja hat ein spezielles Shampoo und Medizin verordnet bekommen und wir hoffen, dass die Therapie bald Besserung bring.

Die süße Maja wurde im Sommer 22 in einem Dorf gefunden. Niemand wusste, wem der Hund gehört oder wo er herkam. Ihr langes Fell war völlig verfilzt und viel schlimmer, überall hatten sich Grannen eingestochen. Unter dem Filz war die Haut eitrig und entzündet und es hatten sich tiefe Fistelkanäle gebildet. Besonders am Bauch und an den Beinen waren schwere Läsionen, aber auch in den Ohren, Augen und Hautfalten fanden sich Grannen.  Maja wurde wochenlang mit Antibiotikum behandelt, gebadet und die eiternden Stellen versorgt. Inzwischen sind die Wunden verheilt, aber noch immer zeigt sie phasenweise starke Lahmheit. Dies wird durch Röntgen und Blutuntersuchungen weiter abgeklärt. Beim Routinecheck wurde Maja positiv auf Herzwurm und Anaplasmose getestet, die Behandlung läuft bereits. Borreliose und Ehrlichiose waren negativ.

Kaum ist eine Erkrankung im Griff, taucht ein weiteres Problem auf. Aktuell hat sie wieder Hautentzündungen mit Verdacht auf Demodex.

Trotz aller Strapazen ist Maja eine liebe und lebenslustige Hündin, die die Nähe zu Menschen sucht. Sie liebt es, gesehen zu werden und mit ihrer Bezugsperson zu kuscheln. Da die letzten Monate eine intensive Behandlung nötig machten, durfte Maja bei Ancsa einziehen und kennt daher bereits das Leben in einem Haus.

Wir hoffen, dass unserer Maja bald wieder fröhlich durch die Gegend flitzt und dass sie ganz bald von ihrem Menschen entdeckt wird.

 

Kontaktperson

Ulrike Erdmann-Brocker
u.erdmann-brocker@fellfreunde.de
0173 8297083

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für Maja und möchten der Fellnase einen Platz in Ihrem Zuhause geben?

Prima – dann sollten wir uns schnell „beschnuppern“.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.

Jetzt mit Ihren Freunden und Bekannten teilen

Mehr zum Thema Herzwurm lesen Sie bitte hier

Laden Sie sich hier den Steckbrief von Maja zum ausdrucken und verteilen herunter >> Download

Um den Steckbrief anschauen zu können, benötigen Sie einen PDF Reader (z.B. Adobe Acrobat Reader: https://get.adobe.com/de/reader/)