Mira

Fellnasen im GlĂĽck, GlĂĽcksfelle 2023

Mira hat ihre Menschen gefunden.

Mira wurde im Privattierheim von Ancsa geboren. Einen Tag zuvor hatte Ancsa ihre Mama, die Hündin Zita, aus der Tötung freigekauft.

Von Anfang an hatten die Welpen menschlichen Kontakt, wobei sich dieser in den sensiblen ersten Wochen auf Ancsa beschränkte. Da Zita nach der Geburt zunächst zu wenig Milch hatte, wurden die Welpen reihum zugefüttert.

Mira wird liebevoll von ihrer Mama versorgt und hat sich prächtig entwickelt. Sie ist ein verspieltes Hundekind, das gerne mit den Geschwistern herumtollt. Ihre Bezugsperson findet sie toll, denn dann kommt meist eine Annehmlichkeit, entweder Futter oder ein neues Spielzeug.

Leider sind die Reize im Tierheim sehr begrenzt und der Platz zum Spielen ist sehr klein.

Wir hoffen, dass Mira so schnell wie möglich von ihren Menschen entdeckt wird und sie im neuen Zuhause all das Lernen darf, was ihr bisher fremd ist.

Jetzt mit Ihren Freunden und Bekannten teilen