Pele

Fellnasen mit Handicap, Rüden

Ein erwachsener Hund in einer ungarischen Tötung hat es schwer, ein dreibeiniger Hund, hat so gut wie keine Chance, aus dieser gerettet zu werden. Als Ancsa von Pele erfuhr, zögerte sie nicht und nahm den freundlichen Rüden in ihr Tierheim auf. Woher Pele stammt ist nicht bekannt. Er wurde vom Hundefänger gesichert und die Tötung gebracht. Pele kommt mit seiner Behinderung gut zurecht und zeigt sich im Tierheim überaus menschenfreundlich und verschmust. Pele kommt gut mit anderen Hunden zurecht, sowohl mit Hündinnen wie auch mit Rüden. Seine Behinderung kompensiert er sehr gut und im Spiel mit seinen Hundekumpel ist sein Handicap kaum zu sehen. Wir wünschen uns für Pele ein ebenerdiges, nicht zu aktives Zuhause. Schön wäre ein Garten, in dem Pele sich frei bewegen kann.

Kontaktperson

Anja Poggel
Tel: 01590 2400982 (ab 18 Uhr)

a.poggel@fellfreunde.de

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für Pele und möchten der Fellnase einen Platz in Ihrem Zuhause geben?

Prima – dann sollten wir uns schnell „beschnuppern“.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.

Jetzt mit Ihren Freunden und Bekannten teilen

Mehr zum Thema Herzwurm lesen Sie bitte hier

Laden Sie sich hier den Steckbrief von Pele zum ausdrucken und verteilen herunter >> Download
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden