Pepper * Zuhause gefunden

Pepper hat seine Menschen gefunden. Pepper und seine drei Geschwister wurden im Alter von ca 8 Wochen von Tierfreunden im Wald gefunden. Vermutlich wurden sie als ungewünschter Nachwuchs vom „Besitzer“ zum Sterben ausgesetzt. Die Finder erklärten sich bereit, den kleinen ein Zuhause auf Zeit zu geben und kümmerten sich liebevoll um sie. Nun sind sie aus dem Gröbsten raus und  in unser Partnertierheim von Ancsa und Joszi gezogen. Anfangs war die neue Umgebung und das Gebell der vielen Hunde natürlich etwas unheimlich.  Inzwischen hat Pepper sich aber an die neue Umgebung und an seine Bezugspersonen gewöhnt und ist ein fröhlicher, lebhafter Welpe. Wenn ein Mensch zum Zwinger kommt, wackelt das ganze Hundekind vor Freude, denn das bedeutet Abwechslung. Alles ist interessant und wird genau untersucht, ob es sich nicht zum Spielen eignet. Wir hoffen, dass Pepper bald in ein eigenes Zuhause reisen darf und mit seinem Menschen alles nachholt, was er noch nicht kennen lernen durfte. 

Jetzt mit Ihren Freunden und Bekannten teilen