Petterson

Rüden

Meine Geschichte

Der hübsche Petterson wurde von Ancsa aus der überfüllten Tötung gerettet. Er war von seinem herzlosen Besitzer dort abgegeben worden, der Grund der Abgabe ist nicht bekannt.  Petterson zeigt sich im Tierheim jedenfalls offen und umgänglich, vielleicht war er einfach zu freundlich, um ein Grundstück zu bewachen oder der Besitzer war seiner überdrüssig. Petterson kommt mit Hündinnen zurecht, zeigt sich aber im Verhalten unsicher, vermutlich hatte er wenige Sozialkontakte.

Seinen Bezugspersonen gegenüber zeigt sich Peterson offen und freundlich und genießt Streicheleinheiten.

Peterson, der häufiger hustet, wurde leider positiv auf Herzwurm getestet. Mit der Behandlung wurde umgehend begonnen und Peterson ist soweit munter. Die Untersuchungen auf Babesiose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Borreliose und Hämobartonellose waren negativ.

 

Kontaktperson

Carola Horlemann
[email protected]

Tel: 0172 2728255

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für Petterson und möchten der Fellnase einen Platz in Ihrem Zuhause geben?

Prima – dann sollten wir uns schnell „beschnuppern“.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.

Jetzt mit Ihren Freunden und Bekannten teilen

Mehr zum Thema Herzwurm lesen Sie bitte hier

Laden Sie sich hier den Steckbrief von Petterson zum ausdrucken und verteilen herunter >> Download

Um den Steckbrief anschauen zu können, benötigen Sie einen PDF Reader (z.B. Adobe Acrobat Reader: https://get.adobe.com/de/reader/)