Ronny

Welpen

15. Januar 2022
Ronny ist nach Deutschland zu seiner Pflegefamilie gereist.

Ronny und seine Geschwister wurden Anfang September mutterseelenallein auf einem Feld gefunden. Der herzlose Besitzer hatte die 11 Welpen der Mutter entrissen und zum Sterben ausgesetzt. Die Kleinen waren erst wenige Tage alt. Ein Welpchen war schon verstorben und die Chance, dass die übrigen überleben würden, war sehr gering. Die Welpen wurde aufgeteilt und Ancsa und Enikö kümmerten sich aufopferungsvoll um die Kleinen. Gott sei Dank ist Ronny ein Kämpferherz und hat sich unter der liebevollen Pflege prächtig entwickelt.

Ronny ist welpentypisch neugierig und verspielt und erkundet seine Umgebung. Leider fand sich keine Pflegestelle und so musste die Rasselbande im Tierheim untergebracht werden. Aber ein Tierheim ist kein Ort, an dem ein Welpe aufwachsen sollte. Der Zwinger ist sehr klein und es fehlt an Außenreizen. Um so spannender ist es, wenn Ancsa den Kleinen neues Stroh oder ein neues Spielzeug bringt. Dann wird ausgelassen gespielt und herumgebalgt.

Wenn die Ziehmama kommt, ist die Aufregung natürlich groß, denn dann gibt es Abwechslung, Streicheln oder was zu Futtern. Dann ist jedes Spiel vergessen und es wird um Aufmerksamkeit gebuhlt. Anfangs wird in seinem neuen Zuhause so ziemlich alles neu für ihn sein und vor vielen Dingen wird er sich gruseln. Daher ist es wichtig, dass seine Menschen ihn behutsam an neue Dinge heranführen und ihm die nötige Sicherheit geben.

 

Kontaktperson

Carola Horlemann
[email protected]

Tel: 0172 2728255

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für Ronny und möchten der Fellnase einen Platz in Ihrem Zuhause geben?

Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.

Jetzt mit Ihren Freunden und Bekannten teilen

Mehr zum Thema Herzwurm lesen Sie bitte hier

Laden Sie sich hier den Steckbrief von Ronny zum ausdrucken und verteilen herunter >> Download

Um den Steckbrief anschauen zu können, benötigen Sie einen PDF Reader (z.B. Adobe Acrobat Reader: https://get.adobe.com/de/reader/)