Wandertag bei den Fellfreunden

Bei strahlendem Sonnenschein und wohlig-warmen Temperaturen, kamen am 11. Juni 2022 viele von unseren Sch√ľtzlingen mit ihren Familien zusammen.

Getroffen haben wir uns auf dem Platz der Hundepension Gut Haasbach in K√ľrten. Die gute Fee der Hundepension, Sarah Frowein, f√ľhrte uns einen wundersch√∂nen Weg entlang.
Wir liefen durch schattige W√§lder, √ľber sonnige Feldwege und an einem Bach entlang, in dem die Fellnasen sich erfrischen konnten.
Kaffee und Kuchen gab es dann wieder auf dem eingezäunten Gelände von Gut Haasbach. Die Hunde durften nun frei laufen und zusammen spielen, während die Zweibeiner sich den leckeren Kuchen und die Berliner Ballen schmecken ließen.

An dieser Stelle m√∂chten wir uns ganz herzlich f√ľr das Geb√§ck bedanken, das uns die B√§ckerei St√∂cker spendiert hat.

Es war ein wunderschöner Tag, an dem ausschließlich gute Laune und Harmonie herrschte. Alle Hunde haben sich gut verstanden. Es gab keine Zankereien oder Streit unter den Fellnasen.

Ein besonderer Dank, geht an Sarah, auf deren Einladung wir unser Treffen auf Gut Haasbach veranstalten durften.
Die Landschaft rund um die Hundepension ist einmalig und lädt zu großen Wanderungen ein. 

All die Fellnasen zu sehen, √ľber deren Geschichten man berichtet hat, um die man gebangt hat und die nun so gl√ľckliche Leben leben k√∂nnen, war wundersch√∂n.

Abschlie√üend zeigen wir euch noch atemberaubende Einzelportraits von gl√ľcklichen Fellnasen. Die gro√üartigen Bilder wurden von Ulrike Erdmann Brocker erstellt. Herzlichen Dank daf√ľr.

Jetzt mit Ihren Freunden und Bekannten teilen

Wandertag bei den Fellfreunden

Social Media

Die beliebtesten Beiträge

Trage Dich zu unserem Newsletter ein

Finden Sie Ihren neuen besten Freund

Sommerfest der Fellfreunde 2022

Danke an alle unsere G√§ste, die sich nicht von angesagten Wetter haben abschrecken lassen und zum Teil sehr weite Anfahrtswege auf sich genommen haben. Danke an den Verein Freundliche Hunde Viersen f√ľr die Gastfreundschaft und das gelungene Catering.